Internationaler Tag gegen Kinderarbeit


Nur mit Bildung bekommen die Kinder in Kamerun eine Chance, später einen Ausweg aus der Armut in ihrem Lebensumfeld zu finden. Hauptsächlich die Mädchen, die Waisen sind oder aus extrem armen Familien stammen, werden vom Verein AFEMDI-Maroua gefördert werden. Die Liste der Bewerber*innen ist lang und die gemeinsame Aufgabe ist groß, denn die schulische Infrastruktur muss vor Ort ausgebaut und es müssen neue Wege in der Bildungsarbeit gegangen werden, damit Kinder eine Schule in betreuter Form besuchen und dort die elementaren Dinge lernen – lesen und schreiben genauso wie das soziale Miteinander. Beigefügt virtuelle Ausflüge in die Gegend von Maroua/Provinz Hoher Norden/Kamerun

Filme:

- Kinderarbeit - zuhause die Straße  https://youtu.be/uaCZPKoB308

- Ausgabe Geburtsurkunden für die Frauen, die lesen und schreiben

   gelernt haben https://www.youtube.com/watch?v=8AUpqZP959I

Weitere Infos zu der Arbeit von Afemdi:

www.afemdi.de