Soroptimist International Club Worms

25. November Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Vom 25. November, Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte gilt es Zeichen zu setzen. Die Soroptimistinnen in Worms beteiligen sich mit verschiedenen Maßnahmen in den „16 days of Acitvism“. Es ist uns ein besonderes Anliegen, darauf hinzuweisen.

Wir laden herzlich ein, mit uns am

 

Montag, dem 25. November

Tag gegen Gewalt an Frauen

ein Zeichen gegen jegliche Gewalt an Frauen zu setzen, wenn um

18 Uhr die Stadtbibliothek Worms

Haus zur Münze, Marktplatz 10

orange angestrahlt wird.

 

Denn Orange ist die Farbe, die die Vereinten Nationen als Symbol für eine gewaltfreie Welt für Frauen eingeführt haben.

Die Stadtbibliothek leistet einen unverzichtbaren Beitrag zum demokratischen Gemeinwesen und zur politischen Willensbildung. Bildung ist ein Weg Frauen zu stärken, in ein selbstbestimmtes, gewaltfreies Leben kommen.

Es ist außerordentlich wichtig, dieses Thema aktiv anzugehen. Auch der französische Premierminister Edouard Philippe äußerte sich kürzlich: Es "sind keine Paarstreitigkeiten, bei denen die Fehler auf beiden Seiten liegen: Es ist ein Prozess der sexistischen Kontrolle, der so tief in unseren Mentalitäten und Praktiken verwurzelt ist, dass einige Männer sich an Straflosigkeit gewöhnt haben. Seit Jahrhunderten sind diese Frauen begraben unter unserer

Gleichgültigkeit, unserer Verleugnung, unserer Nachlässigkeit, unserem Männlichkeitswahn, unserer Unfähigkeit, diesem Schrecken zu begegnen."

Ämterübergabe an den neuen Vorstand mit der neuen Präsidentin Rosemarie Schönherr am 10.10.2019

Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere scheidende Präsidentin Brigitte Oßwald für ihre engagierte und erfolgreiche Arbeit für unseren Club! Und ein freudiges Hallo für unsere neue Präsidentin Rosemarie Schönherr! 

Bewusst machen – bekennen  - bewegen

 

Unter diesem internationalen Motto

 

schafft und nutzt der SI Club Worms verbindende Netzwerke, um vor Ort und weltweit die Belange von Frauen und Kindern zu unterstützen.

 

Mit unseren Projekten machen wir im engeren und weiteren gesellschaftlichen Umfeld auf Probleme aufmerksam, entwickeln Lösungen und bringen dadurch Änderungsprozesse  in Gang.

Ziele der Soroptimistinnen

Soroptimist International ist eine lebendige, dynamische Organisation für berufstätige Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen.

Soroptimist International fühlt sich einer Welt verpflichtet, in der Frauen und Kinder gleichermaßen

  • ihr individuelles und ihr gemeinsames Potential ausschöpfen können
  • die von ihnen angestrebten Ziele verwirklichen können
  • eine gleichberechtigte Stimme bei den Bemühungen für eine gerechte Welt haben

 

Soroptimist International engagiert sich durch das weltweite Netzwerk der Mitglieder und durch internationale Patenschaften für Menschenrechte für alle

  • Weltweiter Frieden und Internationale Verständigung
  • Förderung des Potentials von Frauen
  • Integrität und demokratische Entscheidungen
  • Ehrenamtliche Arbeit, Vielfalt und Freundschaft im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld auf allen Ebenen der Gesellschaft

Aktuelles:

10.12.2019 Übergabe der Menschenrechtstafel

an den

"Verein zur Förderung der ambulanten Palliativversorgung Rheinhessen/Pfalz e.V."

Modellprojekt:
Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung

mehr

 Weltfrauentag  - Wir Frauen in Deutschland

wir Zeigen Flagge    ...Info